Pagodenzelte – Pavillons

Gartenpavillons, Biergärten

Unter Pavillons sind Zelte zu verstehen, deren Basis viereckig (3 m, 4 m, 5 m oder 6 m), sechseckig (3 m, 4 m oder 5 m) bzw. achteckig (3,3 m) ist.

Diese kleinen Zeltformen ziehen auf sich die Aufmerksamkeit dank ihrer raffinierten Dachkonstruktion und der großen Seitenwandfläche. Die Pagodenzelte sind montageleicht und finden eine ideale Anwendung für allerlei Werbekampagnen, als Rezeptionen, kleine Gastronomieobjekte und Gartenpavillons.

Dank der Möglichkeit, diese ziemlich kleine Objekte miteinander zu verbinden und sie in zahlreichen Konfigurationen zu montieren, sorgen sie während verschiedener Veranstaltungen im Freien für die notwendige Hilfsfläche.

Ein Pagodenzelt kann Anwendung als folgende Objekte finden

  • Biergärten
  • Marktbuden für Kleinverkauf
  • Ausstellungspavillons während verschiedener Massenveranstaltungen (die Pavillons lassen sich durch die Wände verbinden)
  • Überdachung kleiner Garten-Swimming-Pools
  • Überdachung fürs Catering (Veranstaltung im Freien, Hochzeit)
  • kleine Bühne für Kammeraufführungen
  • Gartenüberdachung, die vor der Sonne schützt

Vor der Auftragserteilung legen wir die Farbgebung der Wandverkleidung und des Dachs, Anzahl der Fenster (ausgeschnitten und mit Klarfolie ausgefüllt) und Türen (Öffnungen mit Verschlüssen oder Klettbändern) fest.

Anforderungen und Projekt:

Die Pagodenzelte werden von Grund auf gemäß den konkreten Anforderungen und dem Kundenauftrag gefertigt. Der Fertigung geht die Formulierung technischer Anforderungen und die Erstellung der Projektdokumentation von einem Projektanten voraus. Die „maßgeschneiderte“ Halle wird sicher auch den anspruchsvollsten Kunden befriedigen.

Bevor Sie einen Pagodenzelt bestellen

Bei der Erteilung eines Auftrags sind folgende Entscheidungen notwendig:

  • Modell der Halle, deren Größe und Seitenwandhöhe,
  • Farbgebung der Wände, des Dachs, der Giebel und Rüsche,
  • Vorbereitung des Designs, falls die Wände mit Werbedruck versehen werden sollen,
  • Anzahl ausgeschnittener Fensteröffnungen, Türen und die Art und Weise deren Schließung,
  • annähernder Termin der Lieferung / Abholung.